1 1 1 1 1 Rating 5.00 (6 Votes)
AGB Silberhochzeit DJ Berlin Brandenburg Mecklenburg-Vorpommern MV - 5.0 out of 5 based on 6 votes

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen



Absagen bzw. Vertragsrücktritte sind bitte schnellstmöglich vorzunehmen!

Sollte dies nicht geschehen können anfallende Kosten sowie der Verdiensausfall auf den Veranstalter umgelegt werden (genaueres unter Rücktrittsregelung).

Für technischen Ausfall ist der DJ nicht haftbar.

Der DJ sorgt, beim Ausfall seines Dienstes, für angemessenen Ersatz. Evtl. entstehende Mehrkosten hat der DJ zu tragen.

Bei Schäden an der eingesetzten Technik, die grob oder fahrlässig durch den Veranstalter oder die Gäste verursacht werden, ist der Veranstalter haftbar.

Eventuelle GEMA-Gebühren trägt der Veranstalter.

Eine Anfrage über diese Website ist immer unverbindlich.

Eine verbindliche Buchung wird schriftlich oder mündlich von beiden Parteien bestätigt.

Bei Barzahlung ist eine Zahlung vor Beginn oder nach Ende der Veranstaltung umgehend am Ort der Veranstaltung zu leisten.

Die Gage wird auch bei Ausfall oder vorzeitigem Abbruch der Veranstaltung fällig (genaueres unter Rücktrittsegelung).

Werden innerhalb des Internetangebotes personenbezogene oder geschäftliche Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben, werden diese nur zur Nutzung im Rahmen der Geschäftsbeziehung verwendet.

Ein aktuelle Ausgabe dieser Geschäftsbedingungen kann jederzeit auf der Internetseite aktuelle AGB´s eingesehen werden.

Gerichtsstand ist Berlin.

Salvatorische Klausel

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.
Im Falle der Unwirksamkeit einer Bestimmung wird diesen Allgemeine Geschäftsbedingungen eine Regelung zugrunde gelegt, die der ursprünglichen Bestimmung in ihrer wirtschaftlichen Zielrichtung am nächsten kommt.



Rücktrittsregelung

Die Gage ist spätestens vor Ort in bar zu entrichten und ist netto.

Die Gage wird auch bei Ausfall oder vorzeitigem Abbruch der Veranstaltung fällig.

Dies gilt nicht, wenn diese Buchung mind. 3 Monate vor der VA abgesagt wird oder der DJ, für den geplanten Einsatzzeitraum, eine andere VA verbuchen kann, sodass kein Verdienstausfall vorliegt.

Bei Absagen bzw. Vertragsrücktritten von weniger als 3 Monaten vor VA können max. 15%, weniger als 2 Monat vor VA max. 30%, weniger als 1 Monat vor VA max. 60%, weniger als 14 Tage vor VA max. 80% und weniger als 3 Tage vor VA max. 100% der vereinbarten Gage als Vertragsstrafe berechnet werden.

 

 
Stand: 01.01.2019

 

 

  • DJ Hochzeit Polterabend Geburtstag Feier Jugendweihe Konfirmation Fasching Karneval Silvester Sylvester Schützenfest Stadtfest Dorffest Sportfest Vereinsfeier ü30 Party ü40 Party Schlagerparty Ballermann Ballermannparty Abiball
  • DJ 90er hits 80er hits deutsche djs deutscher dj dj deutsch diskotheker 70er 90er hits der 80er musik 90er musik 90 er party 90er jahre party 80er jahre party 70er jahre party 60er jahre party 2000er jahre party Schlager party
  • Konfirmation DJ Schwerin Ludwigslust Parchim Rostock Mecklenburg-Vorpommern Sachsen Sachsen-Anhalt Niedersachsen Hochzeit Geburtstag Silberhochzeit Firmenfeier Silvester Abiball Jugendweihe Schuetzenfest Karneval Schlager ü30 ü40 ü50 80er 90er